Baucher Gebiss Beratung bei Picadera

Wie nutze ich das Beratungstool?

Einfach die Fragen Schritt für Schritt durchgehen und beantworten. Wenn du Feedback oder Fragen hast, dann schreib uns an info@picadera.de

Was ist ein Baucher Gebiss?

Das Baucher Gebiss zeichnet sich durch seine ruhige und stabile Lage im Pferdemaul aus. Es hat keine Hebelwirkung, sondern wirkt bei Zügelzug auf die Maulwinkel. Häufig hat das einen aufrichtenden Effekt. Das Seitenteil wirkt durch seine b-Form bei einseitigem Zug seitwärtsweisend.

Für wen eignen sich Baucher Gebisse?

Egal ob Jungpferd oder bereits gut ausgebildet – das Baucher Gebiss bietet Vorteile für jeden Ausbildungsstand. Durch die Verschnallung an den Oberbäumen liegt es besonders ruhig und gerade im Maul. Mit gebrochenem Mundstück hängt es – im Vergleich zu einer Wassertrense – nicht in Richtung Schneidezähne durch. Dadurch eignet es sich auch besonders gut als Unterlegtrense. Mit Stangenmundstück bietet es Reiter:innen, die nicht mit einem Hebelgebiss reiten möchten und deren Pferd mit einer Stange besser zurecht kommt, ein tolle Option.

Worauf muss ich bei der Größenauswahl achten?

Es sollte seitlich enger am Pferdemaul anliegen, als z.B. eine Wassertrense.

Im Normalfall empfehlen wir die gewohnte Größe. Um sicher zu gehen, kannst du ein vorhandenes Gebiss deines Pferdes messen und mit den Realmaßen unserer Gebisse im Shop vergleichen. Nutze hierfür gerne die Größenhilfe direkt bei den Produkten. Wenn du mehr über die Passform des Baucher Gebisses erfahren möchtest, schaue dir gerne unser Video an.

/
Welche/r Punkt/e treffen auf dein Pferd zu?

Mein Pferd kaut zu wenig und macht sich am Gebiss fest. Gebrochene Gebisse fördern die Kautätigkeit durch das bewegliche Mundstück. Eine einseitige Erarbeitung stellender & biegender Hilfen ist möglich.

Mein Pferd hat ein sehr unruhiges Maul und kaut sehr stark. Außerdem ist es sehr sensibel. Ein Stangengebiss liegt stabil auf der Zunge, hat eine gleichmäßige Druckverteilung und vermittelt mehr Ruhe & Stabilität.

Wie beweglich sollte das Seitenteil deines Gebisses sein?

Festes Seitenteil: Dieses ist nur nach innen und außen schwenkbar. Dadurch liegt es ruhig. Zügelhilfen werden direkt auf das Mundstück übertragen.

Bewegliches Seitenteil: Hat ein vertikales Spiel an der Verbindung zwischen Mundstück und Oberbaum. Dadurch kann das Pferd das Gebiss im Maul platzieren. Dies fördert die Kautätigkeit. Zügelhilfen kommen etwas verzögert an. Dies verzeiht leicht unruhige Hände.

Welches Material präferierst du?

Mehrfachauswahl möglich (sollte das Material nicht verfügbar sein, zeigen wir dir Alternativen an)

Edelstahl: Besonders verschleißbeständig und rostfrei. Der Klassiker unter den Gebissmaterialien. Das Material ist geschmacksneutral und fördert nicht zusätzlich die Speichelbildung & Kautätigkeit. Farben: Silber und Antik.

Messing: Im Vergleich zu Edelstahl etwas spröder, aber mit Korrosionsbeständigkeit. Wird aufgrund seiner Optik gerne in der barocken Reitweise genutzt. Farben: Gold und verchromt in Silber.

Sweet Iron: Schwarz brüniertes Eisen bildet bei Kontakt mit Speichel Edel-Rost, was einen süßlichen Geschmack erzeugt und die Kautätigkeit anregt. Spanisches traditionelles Material der Gebissherstellung.

Sweet Copper: Goldfarbenes massives Material mit 89 % Kupfer. Sehr fest und nickelfrei. Den süsslichen Geschmack mögen viele Pferde. Er fördert die Kau- und Maultätigkeit.

Ergebnisse anzeigen

Du brauchst mehr Hilfe?

Dann melde dich bei uns. Wir sind selbst langjährige Reiterinnen mit viel Erfahrung speziell im Bereich Gebisse

Telefonberatung & Service:
+49 621 4820 9002
(Montag bis Freitag zwischen 10:00 – 16:00 Uhr)

Livechat:
Einfach auf den Livechat Button unten rechts klicken.

Hier findest du mehr Artikel und Videos zum Thema Baucher Gebisse

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie wirkt das Bauchergebiss?

Wir Reiter*innen kennen es alle – Das Thema Gebiss(e) kreuzt immer wieder unsere Wege. Denn bis man endlich das perfekte Gebiss gefunden hat, vergeht oft viel Zeit. In diesem Blogbeitrag werde ich genauer auf das Bauchergebiss eingehen und dir erläutern, wie es konkret wirkt. Außerdem beantworte ich die Frage, ob das Bauchergebiss eine Hebelwirkung hat …

Wie fallen die Gebisse von López eigentlich aus?

Vielen Kundinnen konnte ich bei der Auswahl der richtigen Gebissgröße schon behilflich sein. Hierfür habe ich bisher der Kundin ein Foto des gewünschten Gebisses zugeschickt, so dass sie es mit den Realmaßen ihres vorhandenen Gebisses abgleichen konnte. Mit diesem Beitrag möchte ich diese Information leichter für dich zugänglich machen. Daher findest du am Ende dieses …

Passt die Baucherstange meinem Pferd?

Die Passform eines Bauchergebisses zu beurteilen, kann bei der ersten Verwendung dieser Gebissform etwas knifflig sein – insbesondere, wenn es um eine Baucherstange geht. Daher erreichen mich immer wieder Fragen zu diesem Thema, die ich in diesem Beitrag gerne aufgreifen möchte. Ist die Baucherstange zu klein? Meist geht es darum, dass meine Kundinnen am Pferd …

Traditionsreiche Bauchergebisse aus Spanien

Immer wieder erzählen mir Kundinnen von ihrer, teils langwierigen, Suche nach dem richtigen Gebiss für ihr Pferd. Mit Sicherheit gibt es nicht die eine Patentlösung, die für alle Pferde passt. Wer sich mit iberischem oder barockem Reiten beschäftigt, wird aber über kurz oder lang auf die Bauchergebisse stoßen.