Zeigt alle 3 Ergebnisse

  • Kurzgurt für den Sattel aus havannafarbenem Leder bei Picadera

    Kurzgurt DOMA EXTRA

    119  inkl. MwSt.

    Enthält 19% MwSt.
    zzgl. Versand
  • Kurzgurt für den Sattel aus braunem Leder bei Picadera

    Kurzgurt DOMA EXTRA

    119  inkl. MwSt.

    Enthält 19% MwSt.
    zzgl. Versand
  • Kurzgurt für den Sattel aus schwarzem Leder bei Picadera

    Kurzgurt DOMA EXTRA

    119  inkl. MwSt.

    Enthält 19% MwSt.
    zzgl. Versand

Sattelgurte

Der Sattelgurt sorgt dafür, dass er Sattel nicht verrutscht. Damit das Pferd frei laufen kann, ist es wichtig, dass der Sattelgurt gut sitzt. Die Stelle sollte zuvor gut geputzt werden, sodass kein Schmutz unter dem Gurt reibt. 

Die korrekte Lage des Sattelgurts

Der Sattelgurt sollte an der schmalsten Stelle des Bauches liegen. Zwischen Vorderbein und Gurt sollte eine Handbreit Platz sein. Er wird erst locker angezogen. Das Nachgurten erfolgt nach ca. zehn Minuten. Der Sattelgurt sollte idealerweise mittig sitzen, sodass der D-Ring zum Einhängen des Vorderzeugs zwischen den beiden Vorderbeinen sitzt. 

Sattelgurte bei Picadera

Damit der Gurt für das Pferd noch bequemer ist und die Strupfen nicht mit dem Pferd in Berührung kommen besitzt der Kurzgurt DOMA EXTRA mit Leder gepolsterte Bereiche an den Enden. Der Sattelgurt ist anatomisch geformt für die bestmögliche Druckverteilung. Der Sattelgurt ist in den Farben havannabraun, braun und schwarz mit silbernen Rollenschnallen erhältlich.